RÜGEN/CELLE. Drei Celler hatten sich am Wochenende auf den Weg zur Insel Rügen gemacht, wo auf dem See Cable Park Rügen die 38. Deutschen Jugend-Meisterschaft im Schlauchbootfahren ausgetragen wurde. An der diesjährigen Veranstaltung nahmen 153 Starter aus zwölf Bundesländern in acht Altersklassen teil, darunter drei Jugendliche des Yacht-Clubs Celle (YCC).

Im Einzelwettbewerb ging in der Klasse 3 Malte Bröker an den Start, gefolgt von weiteren 22 Teilnehmern in seiner Altersklasse, und holte sich den Deutschen Meistertitel. Er nimmt seit vielen Jahren an den Deutschen Meisterschaften teil. In diesem Jahr hat er sich diesen Titel durch intensives Training hart erarbeitet.

Die anderen beiden Jugendlichen vom YCC belegten folgende Plätze:
Klasse 4: Merle Stellmach, Platz 23
Klasse 5: Tjade Enskonatus, Platz 7

Malte Bröker im Schlauchboot.

QUELLE: Celle Heute